Weboptimierung -
damit Ihre Seite auch gefunden wird

Im Internet sichtbar sein...

 

... sollte das Ziel sein, wenn Sie eine Webseite betreiben. Denn die bloße Existenz der Seite bedeutet noch nicht, dass sie auch gefunden wird.

Studien zeigen, dass 90% der Suchenden die 1. Googleseite nicht verlassen. 70% klicken nur innerhalb der ersten drei Ergebnisse. Hier sollte ihre Seite also nach Möglichkeit stehen.

Hundertprozentig zusagen kann Ihnen allerdings keiner, dass Ihre Seite durch bestimmte Einstellungen auch diese Plätze erreicht, da unterschiedlichste Faktoren dafür verantwortlich sind und der Google-Algorithmus geheimgehalten wird.

Was ist SEO?

Bedeutet Seach Engine Optimization (Suchmaschinenoptimierung) und meint alle Aktivitäten, die man auf der Seite durchführt, um das Ranking in den organischen Suchergebnissen zu verbessern. Hierbei kann es sich sowohl um technische als auch um inhaltliche Änderungen handeln, die alle Auswirkungen auf die Platzierung haben. Bei den sogenannten organischen Rankings handelt es sich um unbezahlte Platzierungen.

Was ist SEA?

Bedeutet Search Engine Advertising (Suchmaschinenwerbung) und bezeichnet die Anzeigenschaltung in den Googleergebnissen, die jeweils ganz oben und ganz unten auf den Ergebnisseiten zu sehen sind.

Mit einer SEA-Strategie lassen sich Anzeigen schalten z.B. für Keywords, die nicht unter den ersten Suchergebnissen ranken, spezielle Angebote oder Dienstleistungen.

Die Anzeigenplätze werden nach einer Gebotsstrategie vergeben, so dass hierüber Einfluss genommen werden kann.